Home Nach oben Über uns Kartenservice Kontakte Anfahrtsweg

Spielplan 1. Halbjahr 2010


Samstag, 16.Januar 2010
Beginn: 20.30 Uhr
Kabarett
"Kabarett-Kollektiv"
Das Büb Käzmann Kabarett Kollektiv ist das einzige Ein-Mann-Kabarett Kollektiv der Welt. Ein Paravent, dahinter diverse Kostüme und Perücken und los geht’s! Im Laufe des Abends schlüpft Markus Höffer-Mehlmer in 10 bis 15 Rollen und jagt dabei durch die Welten von Politik, Religion, leiblichen Genüssen und dem ewig jungen Thema: Sex und seine Folgen.
Markus Höffer-Mehlmer

Samstag, 30.Januar 2010
Beginn: 20:30 Uhr
 Kabarett
"und wer ist schuld?!“
Die frischgebackene Münchener Preisträgerin Maria Peschek  schlägt sich herum mit seltsamen Sicherheitsvorkehrungen, Terrorangst, Internet, Vergesslichkeit, Altersdemenz und hat ungewöhnliche Vorschläge zur Gewaltprävention. Selbstironisch und geistreich experimentiert sie mit neuen satirischen Darstellungs- und Vermittlungsformen – mal wunderbar poetisch, mal bitterböse.
Maria Peschek

Samstag, 27.Februar 2010
Beginn: 20:30 Uhr
Bissig wie Kabarett - witzig wie Comedy - 
informativ wie Geschichtsunterricht
Gälfiaßler und Sauschwoba
Amüsant, unterhaltsam, informativ und nicht immer ganz ernst sind die Geschichten von Badenern und Württembergern. Ein schier unerschöpflicher Fundus an Neckereien, Liedern und Anekdoten, beschreiben das Mit- und Gegeneinander von »Gälfiäßlern un Sauschwoba« ebenso witzig wie treffend.
Gälfiäßler und Sauschwoba

Samstag, 20. März 2010
Beginn: 20:30 Uhr
Lustvolles Politkabarett
Gestöhnt wird überall
Frederic Hormuth mischt tagesaktuelles Kabarett mit peppigen Piano-Songs und garstiger Alltagssatire. Intellektuelle Schärfe paart sich mit südhessischem Draufgängertum. Er verbeißt sich verspielt in die Politik, verteilt kokett Streicheleinheiten und zückt dann  spontan wieder die verbale Peitsche.
Träger des Kleinkunstpreise Baden-Württemberg
Frederic Hormuth

Samstag, 17. April 2010
Beginn: 20:30 Uhr
Best-of Kabarett mit Wortwitz und Verwandlungskunst
Mit Herz und Hirn
In ihrem Best-of hat die Kabarettistin Petra Förster die Publikumslieblinge und eigenen Lieblingsszenen nicht nur liebevoll poliert, sondern zum Teil völlig neu arrangiert. Skurrile Situationskomik trifft auf zungenscharfe Wortwucht und verblüffende Verwandlungskunst. Fazit: Der "weibliche Richling" präsentiert skurrile Bühnenfiguren mit ausgefeilten Wortnummern. Es lebe die Vielfalt!
Petra Förster

Samstag, 8. Mai 2010
Beginn: 20:30 Uhr
Sketsche, Parodien und Schlager aus den 50er und 60er Jahren
Himbeereis und flotter Käfer
Die beschwingt - nostalgische Lach- und Sach- SHOW. Erleben Sie eine musikalische Reise in die deutsche Wirtschaftswunderzeit. Sketche, Parodien, Schlager und Geschichten sowie bewegende Erinnerungen der 50er und 60er Jahre. Dem Zuschauer wird ein unvergessener und sehr beschwingter Abend dargeboten.
Bellevue-Musiktheater

 

Stand: Februar 2010 
HE-GA