Home Nach oben Über uns Kartenservice Kontakte Anfahrtsweg

Spielplan 1. Halbjahr 2012

 

Samstag, 14.Januar 2012
Beginn: 20.30 Uhr
Schwäbisches Kabarett
Des tut weh...!
Stets beginnt sie ihr Soloprogramm in schwäbischer Landestracht, im Kittelschurz und mischt und wischt gleich kräftig auf. 
Blitzschnell wechselt Berta Fleischle von der schwäbischen Hausfrau und Schwertgosch zur Büroschnepfe Brigitte Fleischle. Sie startet unentwegt Angriffe aufs Zwerchfell. Am Ende des Programms tut so ziemlich alles weh: die Gesichtsmuskulatur, der Bauch und die Handinnenflächen. 
Sabine Essinger

Samstag, 4.Februar 2012
Beginn: 20:30 Uhr
Kabarett
Geschichten aus der Gattenwelt
Mit dem brandneuen Werk „Geschichten aus der Gattenwelt“  legt der LinkMichel jetzt noch mal eine Schippe drauf. 
Detailverliebt und voller Wortwitz berichtet er aus seinem Alltag als Ehemann und Familienvater. 
Das Publikum erkennt sich wieder bei einem Künstler vor dessen Zwerchfellattacken es Gott sei Dank zwei Stunden lang kein Entrinnen gibt“ (Zitat Schwäbische Post). 
Michel Link

Samstag, 10.März 2012
Beginn: 20:30 Uhr
Kabarett
Schwärzer die Lieder nie klingen
Die Lieder des Wieners Georg Kreisler sind vom Feinsten, was deutschsprachiges Kabarett hervorgebracht hat. Nur wenige Musiker verstehen es, die Meisterwerke solistisch auf die Bühne zu bringen. Konstantin Schmidt ist einer der es kann. Ausdrucksstark und mit viel jugendlichem Elan präsentiert er den schwarzen Humor einer Kabarettlegende.
In Memoriam Georg Kreisler Konstantin Schmidt

Samstag, 24.März 2012
Beginn: 20:30 Uhr
De Hämme kummt - symbadische Unterhaltung 
Sache git´s, die git´s jo nit
„De Hämme“, alias Helmut Dold, bietet beste „symbadische“ Unterhaltung bei einem Parforceritt durchs schöne Badner Land. „Sache git’s, di git’s jo nit“ heißt sein neues Programm. „De Hämme“ ist nicht nur ein wortgewaltiger Schnellredner mit spitzer Zunge im guten badischen „Kuhbach-Dialekt“, sondern auch ein Virtuose auf den unterschiedlichsten Instrumenten. 
Helmut Dold Helmut Dold "de Hämme"

Samstag, 28.April  2012
Beginn: 20:30 Uhr
Kabarett 
Geradeaus im Kreisverkehr
Die Kölner Kabarettistin Eva Eiselt paart in ihrem frech pointierten Typenkabarett intelligente Unterhaltung mit niederschmetternd komischem Nonsens – einfach schön schräg und herrlich skurril! (Kleinkunstpreis Baden-Württemberg/Goldener Stuttgarter Besen!)
Eva Eiselt

Samstag, 12.Mai 2012
Beginn: 20:30 Uhr 
Kabarett - Vorpremiere
Martin Wangler, bekannt als Schauspieler bei den Fallers im SWR Fernsehen stellt sein neues Kabarettprogramm im Fenster Weisweil als Vorpremiere vor.
„zwischen Himmelreich und Höllental!“ 
Der Schwarzwald: Für den einen Urlaubsparadies für den anderen täglicher Überlebenskampf - und so ist der Hochschwarzwälder „Fidelius Waldvogel“ nicht über alle Errungenschaften der Neuzeit glücklich.
Genießen sie den finstern einen Blick durch die Brille eines kuriosen Außenseiters, und stellen sie fest, die Welt zwischen hohen Tannen ist amüsant und abwechslungsreich. 

Martin Wangler

Samstag, 12.Mai 2012 
Beginn: 20:30 Uhr 
Kabarett - Vorpremiere
Martin Wangler, bekannt als Schauspieler bei den Fallers im SWR Fernsehen stellt sein neues Kabarettprogramm im Fenster Weisweil als Vorpremiere vor.
„zwischen Himmelreich und Höllental!“ 
Martin Wangler
Wegen Erkrankung des Künstlers muss diese Vorpremiere auf 24.November 2012 verschoben werden. 

Neues Programm
Samstag, 12.Mai  2012
Beginn: 20:30 Uhr
Kabarett 
ÄLLES SEMBL - bis auf ons
Humorvolles und Kritisches zur schwäbischen Gesellschaft, zur Politik und anderen erheiternden "Katastrophen".
In "ÄLLES SEMBL - bis auf ons!" (Lauter Deppen - außer uns!) bekommen alle ihr Fett ab.
Karle Käpsele, alias Thomas Rühl, rechnet mit einer Mischung aus pfiffiger Menschlichkeit, schwäbischem Humor und scharfer bissiger politischer Satire nicht nur mit dem heimeligen schwäbischen Allta
g.
Thomas Rühl

SOMMERPAUSE
Termin der ersten Veranstaltung Samstag,15.September 2012 

 

Stand: April 2012 
HE-GA